Wir sind mitten in der größten Transformation der Menschheitsgeschichte.

Sind Sie bereit für die Welt von morgen?

Unsere Welt ist im Umbruch

In der Geschichte unseres Planeten hat es immer wieder Brüche gegeben, aus denen eine neue Welt hervorgegangen ist. Wir befinden uns in einem solchen Umbruch.

Dieser ist einmalig, denn er wird technologisches Leben hervorbringen.

Wir stehen vor gigantischen Herausforderungen

  • Die große Beschleunigung, Globalisierung, Umweltzerstörung, Klimawandel, Migration, Pandemie,
  • Künstliche Intelligenz, Biotechnologie, Nanotechnologie,
  • neue Kommunikationswege, exponentielles Wachstum,
  • Fake News, Populismus, Extremismus, Ignoranz,
  • unüberschaubare Zusammenhänge, der Wunsch nach einfachen Antworten,
  • eine im Wohlstand paralysierte Gesellschaft
  • und eine politische und wirtschaftliche Führung, die mit der Verwaltung dieser Komplexität an seine Grenzen stößt.

Alte Wahrheiten greifen nicht mehr

Die heutigen sozioökonomischen und ökologischen »Wahrheiten« greifen nicht mehr, sie können die großen Herausforderungen nicht beantworten. Und weil wir keine Zeit finden, uns anzusehen, was die neue Welt zu bieten hat, wissen wir auch nicht, wie sie aussehen soll.

Ist Verzicht die Antwort?

»Um die Welt zu retten, müssen wir sie ins Gleichgewicht bringen.« Diese Erkenntnis wurde 1972 mit dem Buch Die Grenzen des Wachstums geboren und ist heute aktueller denn je. Das bedeutet eine Abkehr vom Business as Usual und es fordert Verzicht. Aber bringt uns das wirklich in die Zukunft? Wollen wir eine Welt, in der Verbote und Einschränkungen unser Leben bestimmen? Kann Verzicht allein unsere Welt nachhaltig retten und sind wir bereit dazu?

Eine neue Utopie, eine neue Erzählung

Wir brauchen ein neues Weltbild, das mehrheitlich erstrebenswert ist, das nicht durch selbstzerstörende Ausbeutung, Vorteilnahme, Verbote, Abgrenzung und Überwachung gekennzeichnet ist. Eine Vision, die eine gesunde Balance zwischen Fülle und Reichtum für alle in Einklang mit einem natürlichen Wachstum in den Vordergrund stellt.

Phantasie und Schöpferkraft nutzen

Durch unsere Phantasie und Schöpferkraft müssen wir auf nichts verzichten. Im Gegenteil: Wir dürfen ein noch besseres Leben führen und gleichzeitig die Welt für alles Leben lebenswert erhalten; und sie gestalten, indem wir das Leben selbst in den Vordergrund stellen und die positiven Möglichkeiten der neuen Technologien nutzen und kontrollieren. Für diese neue Welt braucht es neue gesellschaftspolitische Rahmenbedingungen.

Gedanken zulassen

Erst wenn wir diese Möglichkeit in Betracht ziehen, diesen Gedanken zulassen und ihn in unserem Kollektivgedächtnis mehrheitsfähig als erstrebenswerte Zukunft verankern, erst dann können wir beginnen, eine neue Welt real zu gestalten. Nur dann können wir die alte Welt loslassen, und aus Verzicht erwachsen neue, ungeahnte Chancen. Es geschieht bereits, in Nischen, überall auf unserem Globus. Sind Sie bereit für die Welt von morgen?

Perspektiven für eine neue Welt

Seit jeher hat Technologie unser Leben verbessert. Lassen Sie uns diese Kräfte nutzen, um die großen Herausforderungen unserer Zeit zu meistern. Dazu müssen wir lediglich die richtigen Rahmenbedingungen setzen.

Perspektiven für eine neue Welt

(Auszug aus den Themenbereichen Ökologie, Wirtschaft und Energie)

2020

  • Einpreisung der Ökobilanz 3% 3%
  • Globaler Marktzugang, aber regionale Produktion 50% 50%
  • 3-D-Druck 5% 5%
  • Menschliche Arbeit vs. KI-Arbeit 80% 80%
  • AKI/Bio-/Nano-Tech 10% 10%
  • Fossile Energieträger 68% 68%
  • Atomkraft 12% 12%
  • Erneuerbare Energien 20% 20%
  • Kernfusion 0% 0%

2050

  • Einpreisung der Ökobilanz 75% 75%
  • Globaler Marktzugang, aber regionale Produktion 70% 70%
  • 3-D-Druck 50% 50%
  • Menschliche Arbeit vs. KI-Arbeit 50% 50%
  • AKI/Bio-/Nano-Tech 80% 80%
  • Fossile Energieträger 18% 18%
  • Atomkraft 10% 10%
  • Erneuerbare Energien 70% 70%
  • Kernfusion 2% 2%

2100

  • Einpreisung der Ökobilanz 100% 100%
  • Globaler Marktzugang, aber regionale Produktion 80% 80%
  • 3-D-Druck 100% 100%
  • Menschliche Arbeit vs. KI-Arbeit 25% 25%
  • AKI/Bio-/Nano-Tech 100% 100%
  • Fossile Energieträger 1% 1%
  • Atomkraft 1% 1%
  • Erneuerbare Energien 48% 48%
  • Kernfusion 50% 50%

Quelle: pmd

Die Neuskalierung unserer Welt hat bereits begonnen. Sie wird unsere Umwelt und uns selbst grundlegend verändern. Wir helfen Ihnen darauf Antworten zu finden.

Treiber sind der 3-D Druck, Bio/Gen- und Nano-Tech und der alles beherrschende Exponentialbeschleuniger Künstliche Intelligenz. Wir vermitteln Ihnen einen tiefen Einblick in diese Welt. Sie erkennen die gesellschaftlichen und unternehmerischen Folgen und wir helfen Ihnen, die Potentiale zu entdecken, die richtigen Strategien abzuleiten und unterstützen Sie in der Umsetzung.

Impulse setzen | Potentiale erkennen | Strategien entwickeln | Umsetzung

Künstliche Intelligenz

Quo Vadis Homo Sapiens?